Konfirmandinnen und Konfirmanden

 

Die Konfirmation ist eine Bestätigung der Taufe. Mit dem Erreichen der Religionsmündigkeit können Konfirmierte auch Pate werden.

Innerhalb eines Jahres gibt es nach den Pfarrbezirken geordnet mittwochs Konfirmandenunterricht. Er ist der nachgeholte Taufunterricht, wenn die Konfirmanden als Kinder getauft wurden, sonst gilt er als Taufvorbereitung. Auf alle Fälle ist es eine wichtige Zeit, in der viele Erfahrungen gesammelt werden. 

 

Mehr zur Konfirmation auf der Website der Landeskirche


Konfirmationen 2018

Nach den Sommerferien beginnt der nächste Konfirmandenjahrgang. Die Anmeldung dazu findet am Mittwoch, den 29. März 2017 um 19.00 Uhr im Fürstensaal der Alten Abtei statt. Konfirmiert werden können Jugendliche, die 2018 - 14 Jahre alt werden, den evangelischen Religionsunterricht, sowie die 8. Klasse besuchen. Der Konfirmandenunterricht findet am Mittwochnachmittag statt, dieser Termin wird von den Schulen freigehalten. Pfarrer Bellmann und Pfarrerin Bleher nehmen die Anmeldungen entgegen und stehen für Fragen zur Verfügung. Mitzubringen sind die bereits versendeten Anmeldeformulare.

 

Anmeldung beim Gemeindebüro, Tel. 93197-0, E-Mail:

Wer sein Kind nicht zum Unterricht und für die Konfirmation anmelden möchte, wird trotzdem zur Vermeidung von Missverständnissen um eine kurze Rückmeldung gebeten (Anruf oder Mail im Gemeindebüro genügt).


Konfirmationstermine 2017

Bezirk Klosterhof

Sonntag, 07. Mai 2017 um 10 Uhr in der Walterichskirche

Bezirk Riesberg + Oetingerhaus

Sonntag, 21. Mai 2017 um 10 Uhr in der Walterichskirche