Herzlich willkommen auf der Internetseite der Evangelischen Kirchengemeinde Murrhardt!

Stadtkirche in Murrhardt

Wir freuen uns, dass Sie uns im Internet besuchen.

 

Wir sind eine Kirchengemeinde im Herzen des Schwäbischen Waldes. Unsere Gemeinde hat eine reiche Geschichte, die Sie in unseren historischen Kirchen und Gebäuden spüren, und eine lebendige Gegenwart, die Sie in zahlreichen Veranstaltungen und Aktivitäten erleben können. Egal ob Sie Gottesdienste, Kindergruppen, Gesprächsabende, Kirchenführungen, Chöre oder Konzerte suchen - bei uns werden Sie fündig.

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern auf unserer Webseite und würden uns freuen, Sie auch persönlich kennenlernen zu dürfen!

 

Unsere aktuellen Wochentermine finden Sie hier.

 

 

Gottesdienste und Konzerte unter Corona-Bedingungen

Nachdem die Landesregierung im Mai die Feier von Gottesdiensten freigegeben hat, bieten auch wir wieder Gottesdienste an. Um möglichst vielen Menschen die Teilnahme daran zu ermöglichen, feiern wir bis auf Weiteres sonntäglich zwei Gottesdienste, um 9.30 Uhr in der Stadtkirche und um 11.00 Uhr in der Auferstehungskirche. Die Frühgottesdienste in der Walterichskirche in den Sommermonaten und die Familiengottesdienste "Alle unter einem Dach" entfallen vorerst. Seit Ende Juni führen wir auch wieder Konzerte durch.

 

Zum Schutz vor möglichen Infektionen gelten folgende Rahmenbedingungen:

  1. Der Gottesdienst wird in einer Kurzform gefeiert und dauert etwa 35 Minuten.
  2. Das Abendmahl wird nicht gefeiert.
  3. Das Singen ist inzwischen erlaubt, aber nur mit Mundschutz. Weil wir das für schwierig in der Umsetzung halten, verzichten wir weiter aufs Singen und warten weitere Lockerungen ab. Wir setzen statt dessen auf Solosängerinnen und -sänger sowie auf kleine Chöre, die mit entsprechendem Abstand zueinander und zur Gemeinde auch ohne Mundschutz singen dürfen.
  4. Desinfektionsmittel wird auf Wunsch am Eingang zur Verfügung gestellt.
  5. Bei Konzerten sind wir angehalten, Ihre persönlichen Daten aufzunehmen und für 4 Wochen aufzubewahren. Bei Gottesdiensten gilt das nicht. Sie können das Datenblatt auch hier herunterladen, bequem zuhause ausfüllen und zum Konzert mitbringen.
  6. Es gilt keine Höchstbesucherzahl mehr, aber weiterhin ein Abstandsgebot von 2 Metern. Um die einzuhalten, werden die Plätze in der Kirche, die belegt werden dürfen, durch ein Gottesdienstblatt bzw. Konzertprogramm ausgewiesen. Nur die Plätze mit Blatt dürfen belegt werden. Angehörige in Haushaltsgemeinschaft, z.B. Paare und Familien, dürfen auch enger beieinandersitzen. Entsprechende Plätze sind durch nebeneinanderliegende Blätter gekennzeichnet.
  7. Ein Begrüßungsdienst ist bei der Platzsuche behilflich.
  8. Das Tragen von Gesichtsmasken wird empfohlen, ist aber nur da zwingend, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.
  9. Kasualgottesdienste (Taufen, Trauungen, Bestattungen) dürfen wieder stattfinden. Bei Taufen wird die separate Feier außerhalb des Gemeindegottesdienstes empfohlen.

 

Wer aufgrund von Krankheit oder aus Sorge vor Ansteckung lieber zuhause bleibt, findet hier weiterhin wöchentlich eine Predigt zum Nachlesen.

 

Die Bestimmungen werden laufend aktualisiert. Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf unserer Homepage.

 

 

Wichtige Hinweise zu unseren Kindergärten in der Corona-Krise

Liebe Eltern,

ab dem 29. Juni öffnen unsere Kindergärten Klosterhof und Oetingerhaus wieder für alle Kinder ihre Türen. Auch Neuaufnamen sind dann wieder möglich und wir arbeiten unsere Warteschlange, die sich seit März gebildet hat, Schritt für Schritt ab.

Es findet dann bis auf Weiteres ein sog. Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen statt, d.h. dass weiterhin Schutzmaßnahmen getroffen werden. Ein Normalbetrieb wie vor der Viruskrise kann noch nicht gewährleistet werden, solange es Erzieherinnen gibt, die zur Risikogruppe gehören und deshalb vorläufig nicht am Kind arbeiten werden.

Wenn Sie Ihr Kind bringen, reichen Sie bitte eine Gesundheitsbestätigung ein. Sie liegt einem Elternschreiben bei, das ab dem 22. Juni verschickt wurde, oder kann hier heruntergeladen und dann ausgedruckt werden.

Die Kindergartenbeiträge für April und Mai entfallen für Sie, für Juni werden sie taggenau für alle Kinder berechnet, die in die Notgruppe gegangen sind.

Die Fertigstellung des neuen Kindergartens ist für Oktober/November anvisiert. Wir hoffen darauf, dass wir noch in diesem Jahr umziehen können. Einzelheiten besprechen wir frühzeitig mit dem Elternbeirat.

 

Weitere Informationen und Elternbriefe zu den Einschränkungen in der Corona-Krise finden Sie hier.