Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen

Seit dem 29. Juni haben unsere Kindergärten Klosterhof und Oetingerhaus wieder für alle Kinder ihre Türen geöffnet. Auch Neuaufnamen sind wieder möglich und wir arbeiten unsere Warteschlange, die sich seit März gebildet hat, Schritt für Schritt ab.

 

Es findet auch noch im neuen Kindergartenjahr 2020/21 ein sog. Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen statt, d.h. dass trotz aller Öffnung weiterhin Schutzmaßnahmen getroffen werden. Feste und Elternabende fallen aus oder werden nur im kleinen Kreis durchgeführt.

 

Die Kindergartenbeiträge für April und Mai entfallen, für Juni werden sie taggenau für alle Kinder berechnet, die in die Notgruppe gegangen sind. Ab Juli gelten wieder die Regelbeiträge.

 

Die Fertigstellung des neuen Kindergartens ist für November anvisiert. Wir hoffen darauf, dass wir noch in diesem Jahr umziehen können. Einzelheiten zum Umzug besprechen wir frühzeitig mit dem Elternbeirat.